Live-Musik zur Hochzeit

Live Musik für Zeremonie & Feier

Für den Bereich Musik zur Freien Trauung veröffentliche ich hier meine völlig subjektiven Eindrücke. Alle hier genannten Musikerinnen und Musiker habe ich schon einmal auf einer Hochzeit erlebt. Ich kann sie guten Gewissens weiterempfehlen. Die Reihenfolge stellt keine Bewertung dar.

Die hier genannten musikalischen Profis wohnen alle in Norddeutschland und sind normalerweise bereit, auch ein ganzes Stück zu fahren, um auf eurer Hochzeit aufzutreten. Vorausgesetzt, dass es in ihren Terminplan passt und dass die Fahrtkosten in einem angemessenen Verhältnis stehen.

Bei fast allen Sängerinnen und Sängern ist es so, dass sie einzeln oder zu mehreren gebucht werden können. Also, einzeln mit Playback, mit Piano, mit Band usw.

Auf den Websites findet ihr normalerweise Hörbeispiele – falls nicht, könnt ihr diese anfordern.

Erfahrungsgemäß haben die hier genannten Musikerinnen und Musiker ein sehr großes Repertoire, das sie ständig aktualisieren. Wenn Ihr aber einen ganz speziellen Wunsch habt und „euer Lied“ nicht dabei ist, dann sind die meisten bereit, ein neues Stück einzustudieren.

 


Gospelsängerin Yasmin

Yasmin Reese

Gospelsängerin Yasmin ist die richtige für euch, wenn ihr eine authentische Gospelsängerin bei eurer Zeremonie hören wollt. Gänsehaut ist vorprogrammiert! Aufgetreten ist sie schon auf der ganzen Welt, ihr Schwerpunkt liegt derzeit in Hamburg und Schleswig-Holstein.

So weit ich weiß, umfasst Ihr Repertoire Gospel-Musik, aber auch die typischen Balladen und Pop-Stücke, die gerne bei Hochzeitszeremonien gesungen werden. Fragt doch einfach mal nach!


Nicolai Thein & Co.:

Nicolai Thein tritt in verschiedenen Kombionationen auf: Vom Solo-Piano über Duo Gesang/Piano bis zum ganzen Orchester, kann alles gebucht werden.

Ich habe bereits die Variante Solo-Piano und die Variante Sängerin & Piano erlebt und beides kam super an!


Inga WehnertInga Wehnert hat mich mit ihrer Janis Joplin-Interpretation wirklich schwer beeindruckt.

Ihr Standort ist in Stade und ihr Repertoire umfasst Rock, Pop, Country Covers & Originals. Ihre Stimme ist kräftig und rockig – das ist etwas für alle, die nicht den Mainstream suchen, sondern mit ihrer Hochzeitsmusik ganz besonders im Gedächtnis bleiben wollen.


Oleg Schmidt

Oleg Schmidt ist ein begnadeter Saxophonist.

Ich vermute, dass sein Repertoire endlos ist.

Bei eurer Zeremonie oder beim Sektempfang/Kaffeetrinken kann ich ihn mir ebenso genauso wunderbar vorstellen wie abends bei der Feier.

Eine Besonderheit bei Oleg ist, dass er auch mitten im Publikum spielen kann – unnötig zu sagen, dass er viele Stücke aus seinem Repertoire auswendig spielt.


Sonía

Sonía

Sonía ist sehr vielseitig.

Sie kann Gospel während Eurer Zeremonie singen und abends die Feier mit ihrer Liveband unterhalten.

Da ich ihr auf Facebook folge weiß ich, dass sie – alleine und mit ihrer Band – sehr gut gebucht ist – Ihr müsst Euch also ranhalten, wenn Ihr herausfinden wollt, ob sie für Eure Hochzeit noch Zeit in ihrem gut gefüllten Termin-Kalender hat.


Tim S. Ein Sänger, der mich schwer begeistert! Super Soul-Stimme!


Oceans 3 Die Stimme von Frank Fiedler gefällt mir sehr gut – hört doch mal rein!


Salonorchester Ihr braucht nicht gleich das ganze Orchester zu buchen, Duo geht auch. Zum Beispiel Klavier und Violine/Gesang. Kann ich sehr empfehlen!


Übrigens: Ob Ihr Musik bei Eurer Zeremonie hören wollt, bleibt Euch überlassen! Einen Beitrag zum Thema DJ’s auf der Hochzeit findet Ihr hier.


zurück zu Musik – Deko – Kerzen