Gibt es freie Standesbeamte?

Eigentlich hätte ich bis vor kurzem diese Frage mit einem klaren „Nein“ beantwortet. Und eigentlich denke ich auch jetzt noch, dass es freie Standesbeamte nicht gibt.

Freie Standesbeamte in Außenstellen?

Allerdings lassen die Standesämter sich immer mal etwas neues einfallen (zumindest ist das relativ neu für mich, vielleicht gibt es das schon länger):

Es gibt Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst, die so eine Art Weiterbildung zur Standesbeamtin bzw. zum Standesbeamten machen. Auf diese Weise können dann die Locations, wo diese Leute arbeiten, die dem Land oder der Stadt gehören, zu einer Standesamt-Außenstelle werden. Ich meine also Beamte oder Angestellte, die zum Beispiel in der Universität arbeiten. Ein interessantes oder historisches Gebäude der Uni kann auf diese Weise zur Location für eine standesamtliche Trauung werden.

Ich weiß aber nicht, ob es das überall gibt, denn die Standesämter sind ja Ländersache und von Land zu Land und Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich. Mag sein, dass sich diese Beamtinnen und Beamten dann freie Standesbeamte nennen.

Wenn ihr also einfach nur Wert auf eine schöne Location legt, könnt ihr eventuell auch mit einer standesamtlichen Trauung Glück haben. Allerdings ist es dann noch die Frage, ob Ihr einen Termin bei dieser Location bekommt. Beispielsweise in Hamburg ist es sehr schwer, einen Termin in einem schönen Standesamt bzw. einer schönen Außenstelle zu bekommen.

Freie Trauung als schöne Alternative

Vielleicht legt ihr jedoch Wert darauf, den Ablauf eurer Zeremonie komplett selbst zu gestalten. Darüber hinaus möchtet Ihr womöglich ausführliche persönliche und individuelle Worte über euch hören. Wenn das so ist, dann solltet ihr wohl besser eine Freie Zeremonie ins Auge fassen. Die Freie Zeremonie ersetzt nicht die standesamtliche Trauung, wenn ihr auch juristisch gesehen verheiratet sein wollt. Jedoch könnt Ihr bei der Freien Trauung ziemlich sicher sein, dass ihr eine schöne Zeremonie bekommt. Das Standesamt ist dann vielleicht gar nicht mehr so wichtig.

Freie Trauung funktioniert auch ohne freie Standesbeamte

zurück zu BLOG